SCHLURF die Geschichte einer vergessenen Rebellion

dokufilmfront
Wolfgang Beyer und Monika Landurnes Film(2009) über Jugendliche, die sich unter der Nazidiktatur nicht beugen wollten, den Dienst in der HJ verweigerten, “Feindsender” hörten und auch ihrer Begeisterung für Jazzmusik und Swing-Tanz trotz immer härter werdender Repressionen nicht abschworen. Für nicht wenige endete das in “Arbeitserziehungslagern”, in Jugend-KZs oder in der Todeszelle. In dem Film geht es um Fragen, die damals so aktuell waren wie heute: Was geschieht, wenn man jungen Menschen ihre Musik nimmt, ihre Tänze verbietet, ihren Lebensstil kriminalisiert, ihre Kultur als staatsfeindlich brandmarkt? Dieser “historische Krimi” schildert die Gnadenlosigkeit des Totalitarismus, wenn er an die Macht gekommen ist. Das “Skandalöse” und “Wilde” im Swing gegen den Gleichschritt wird in atemberaubenden Tanzszenen faszinierend “dokumentiert”!
Spieltermine