Ami

27. Filmfest Hamburg
Ami
1994 gründete Ami Dose die Hamburger Tafel und baute sie zu einem logistischen Großunternehmen auf. Das Porträt erinnert an die 2016 verstorbene Grande Dame mit dem großen Herzen. Energisch, energiegeladen und innerlich jung bis zum Ende: So beschreiben Freund·innen und Wegbegleiter·innen Annemarie Dose, die von allen Ami genannt wurde. Um ihre Lagerräume zu füllen, suchte sie die kurzen Wege, griff beherzt zum Hörer und rief in den obersten Firmenetagen an. Auslöser für ihr Engagement war der Tod ihres Mannes. Die Frau aus Volksdorf krempelte mit Mitte 60 ihr Leben um und wechselte von der feinen Gesellschaft zur Tafelbewegung. Der mutige Schritt einer außergewöhnlichen Persönlichkeit - und der Beginn eines extrem erfolgreichen sozialen Projekts.
Dok D 19 R: Jana Stüven 79 Min.
Spieltermine
02.10.2019 - 20:00 |