EINE MORALISCHE ENTSCHEIDUNG

EINE MORALISCHE ENTSCHEIDUNG

Als der forensische Pathologe Dr. Kaveh Nariman in Teheran bei einem nächtlichen Autounfall ein Motorrad mit einer vierköpfigen Familie rammt und dabei den achtjährigen Sohn Amir leicht am Kopf verletzt, bietet Kaveh an, das Kind in eine nahe gelegene Klinik zu bringen, aber der Vater Moosa lehnt seine Hilfe ab. Nur das ihm angebotene Geld als Entschädigung für die entstandenen Unfallkosten nimmt er widerwillig an. Am nächsten Morgen findet Dr. Nariman in seinem Krankenhaus heraus, dass der kleine Junge nach einem verdächtigen Tod zur Obduktion gebracht wurde. Vorerst spricht Kaveh mit niemandem über sein Geheimnis. Seine Kollegin Dr. Sayeh Behbahani stellt eine Lebensmittelvergiftung als Todesursache fest. Dr. Nariman steht nun vor einem Dilemma: Ist er aufgrund des Autounfalls für den Tod von Amir verantwortlich oder starb das Kind wirklich an dem verdorbenen Fleisch, dass ihm sein Vater gab?
Iran 17 R: Vahid Jalilvand D: Navid Mohammadzadeh, Amir Aghaee, Zakieh Behbahani ab 12 J. / 103 Min.
Spieltermine
20.06.2019 - 17:15 | 21.06.2019 - 17:15 | 22.06.2019 - 15:00 | 23.06.2019 - 15:00 | 24.06.2019 - 17:15 | 25.06.2019 - 17:15 | 26.06.2019 - 17:15 |