SIBYL THERAPIE ZWECKLOS

SIBYL THERAPIE ZWECKLOS

Schon seit Jahren versauert Sibyl in ihrem Job als Psychotherapeutin. Nach langer Zeit beschließt sie, wieder zu ihrer eigentlichen Leidenschaft zu finden: dem Schreiben. Der Auslöser dafür ist Margot. Sibyls neueste Patientin ist nicht nur eine aufsteigende Schauspielerin, sondern vor allem auch nervlich am Ende und deswegen eine schier unerschöpfliche Quelle der Inspiration. Sibyl ist fast bis zur Besessenheit von Margot fasziniert und gerät mit der Zeit immer mehr in den Strudel von Margots aufregendem Leben. Dabei wird Sibyl immer öfter auch mit ihrer Vergangenheit konfrontiert.
F 19 R: Justine Triet D: Virginie Efira, Adèle Exarchopoulos, Sandra Hüller ab 12 J. / 101 Min.
Spieltermine
16.07.2020 - 19:30 | 17.07.2020 - 19:30 | 18.07.2020 - 19:30 | 19.07.2020 - 19:30 | 20.07.2020 - 19:30 | 21.07.2020 - 19:30 | 22.07.2020 - 19:30 | 23.07.2020 - 19:30 | 24.07.2020 - 19:30 | 25.07.2020 - 19:30 | 26.07.2020 - 19:30 | 27.07.2020 - 19:30 | 28.07.2020 - 19:30 | 29.07.2020 - 19:30 |